You light up my world like nobody else!

Luxus, Glamour.. Nur so kennen wir das geschehen in Hollywood. Die Stars lassen es sich gut gehen und unterhalten uns normalen Menschen. Doch läuft wirklich alles immer so glatt ab, wie die Außenwelt es sieht? Spiele deinen Character durch den chaotischen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Every cloud has a silver lining
Sa Okt 06, 2012 7:56 pm von High Society

» [Bestätigung] Internat Los Angeles
Fr Okt 05, 2012 1:06 am von High Society

» Hollywood Edges of Glory
Fr Sep 21, 2012 6:43 am von High Society

» Die Mall
Fr Sep 21, 2012 5:04 am von Zayn Malik

» Abwesenheitsliste
Di Sep 18, 2012 9:03 am von Claire Holt

» Wohnzimmer
Mo Sep 17, 2012 9:37 am von Claire Holt

» Secret Desire
Mo Sep 17, 2012 6:04 am von Niall Horan

» Wohnzimmer
So Sep 16, 2012 11:39 am von Nina Dobrev

» Nialls Twitter (@NiallOfficial)
So Sep 16, 2012 7:52 am von Niall Horan

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 9 Benutzern am Mo Sep 10, 2012 8:52 am

Teilen | 
 

 Wohnzimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Wohnzimmer   Mi Sep 12, 2012 12:20 am

F I R S T • P O S T

Heute am Morgen war es ziemlich anstrengend aufzustehen, ich hatte leichte Kopfschmerzen. Als ich endlich dann auf den Beinen war gähnte ich kurz, mein Handy klingelte das war das Ian SMS Zeichen, endlich!. Ich sah mir die SMS an und schreib auch gleich sofort zurück. Ich ging kurz duschen und föhnte meine Haare, ich schminkte mich leicht und zog mich an. Ich nahm eine Tasche und verstaute sortiert die Sachen die ich brauchte. Ich freue mich riesig auf Heute Abend es waren ja die VMA'S ...Moment One direction war auch nominiert, schnell zog ich mein Handy raus und schrieb Louis eine SMS. Ich freue mich ihn endlich wieder zu sehen.....ob er sich verändert hat? Nein das wäre doch nachher nicht mehr der Louis den ich kannte. Ian war auch wie Louis einige Monaten nicht mehr aufzufinden darum freue ich mich sie wieder zu sehen. Ich stieg in meinen Audi ( Ian hatte mich endlich überzeugt einen zu kaufen) furh dann direkt zu Ian. Dort angekommen lief ich so schnell wie möglich zur Haustür und klingelte natürlich. Mein Herz schlug schneller und schneller, wenn er die Tür aufmacht würde ich ihm sofort um den Hals fallen, wie jedesmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ian Somerhalder

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Mi Sep 12, 2012 6:01 am

FIRST POST

Heute hatte ich seit einigen Tagen wieder einmal nichts zu tun. Mir war schon beinahe langweilig, als ich mich dazu entschloss Nina eine SMS zu schreiben. Es ging auch nicht lange bis ich eine Antwort kriegte. Mit der Frage ob ich mit an die VMA's gehen würde, stimmte ich gleich zu. Wieso auch nicht? In meinen Shorts lief ich durch die Villa und ging dann in die Küche um mir dort ein Toast du machen. Gemütlich ass ich dieses dann und da NIna vorbeikommen würde, musste ich mich auch nicht schnell anziehen und gleich irgendwo auftauchen. Genügend Zeit hätte ich wohl bestimmt für alles. Nachdem ich fertig war mit Essen und alles wieder verräumt hatte, klingelete es an der Tür und ich grinste. Das war Nina, wer sonst klingelte um diese Zeit an meiner Tür? Ich liess mir extra viel Zeit und öffnete sie dann und grinste meine Freundin an. "Hallo mein Schatz", meinte ich dann und umarmte sie. Anschliessend hob ich sie auf meine Arme und ging mit ihr ins Wohnzimmer. Die Tür hatte ich mit meinem Fuss geschlossen. Das war die einfachste Möglichkeit. Fand ich zumindest. Ich setzte sie dann auf eines der Sofas und mich dann neben sie. "Tut mir wirklich leid, dass ich in letzter Zeit keine Zeit für dich gehabt hatte und hast du schon mit Claire geklärt, ob es okay für sie ist, dass ich mitkommen?", fragte ich sie dann einfach, da ich nicht reinplatzen wollte, wenn sie einen Mädelsabend machen wollten.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Mi Sep 12, 2012 6:51 am

Die Tür ging auf und Ian stand da in seinen Shorts, ich grinste und fiel ihm sogleich um den Hals, ich drückte ihn einen kuss auf die Wange. Schon hob er mich hoch, ich schlang meine arme um seinen Nacken um mich fest zu halten. Er setzte mich aufs Sofa, ich lächelte ihn immer noch an mein Lächeln verschwand garnicht mehr. Er entschuldigte sich das er keine Zeit für mich hatte, ich konnte es ihm einfach nicht übel nehmen es geht bei ihm nicht. "schon okay, ich hatte mir sorgen gemacht da ich dich fast Ähmm....einen Monat nicht mehr gesehen habe" ich drückte ihm kurz einen Kuss auf die Wange und begann wieder zu reden "Ich glaube Claire hat nichts dagegen vielleicht kommt auch noch Daniel mit...okay nicht vielleicht er kommt sicher mit" ich hörte mein Handy, Louis hatte wohl zurück geschrieben. Schnell nahm ich mein Handy raus und Las die Nachricht. "Das war Louis" sagte ich lächelnd, ich setze mich näher zu Ian und lehnte mich gegen seiner Schulter. "Und was hast du so gemacht als ich nicht da war?" fragte ich ihm, naja ich hoffe das er einfach nicht eine andere gefunden hatte. Er würde mir so das Herz brechen, ich liebte ihn einfach zu sehr um ihn zu verlassen. Ich freue mich so sehr auf heute Abend das konnte man mir regelrecht ansehen denn ich grinste wie ein Honigkuchenpferd. Ich Strich mir meine Haare zur Seite um meinen liebsten besser im Blick zu behalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ian Somerhalder

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Mi Sep 12, 2012 7:54 am

Da freute sich wohl jemand mich zu sehen. Ich grinste meine Freundin an und legte einen Arm um sie, als wir gemeinsam auf dem Sofa sassen. Sie meinte dann, dass Claire bestimmt nichts dagegen hätte und wahrscheinlich Daniel mitnehmen würde. Dabei hob ich leicht eine Augenbraue. "Habe ich da irgendetwas verpasst?", fragte ich dann und hoffte doch irgendwie, dass die beiden ein Paar wurden, weil meiner Meinung nach, waren sie sehr süss zusammen und was sprach dagegen? Der Altersunterschied bestimmt nicht, weil auch Nina und ich hatten einen Altersunterschied von 10 Jahren. Als Nina dann eine SMS bekam, sah ich sie neugierig an und kurz darauf meinte sie, die wäre von Louis. "Das bricht mir jetzt aber das Herz. Du schreibst mit anderen Jungs?", meinte ich gespielt enttäuscht. Kurz darauf musste ich jedoch lachen und küsste sie auf die Stirn. Ihre Frage, was ich gemacht hatte, als sie nicht da war, liess ich mir erst einmal durch den Kopf gehen. "Lass mich mal überlegen", meinte ich dann. "Also ich hatte da so die eine oder andere am Start und so das eine oder andere One Night Stand hatte ich auch." Ich sagte es so ernst, dass sie es mir einfach glauben musste, doch kurz darauf fing ich an zu grinsen und konnte mir das Lachen nicht verkneifen. "Nein, ich hatte keine andere Frau. Wie könnte ich auch bei dieser Schönheit!" Dies sagte ich, als ich mich wieder beruhigt hatte. "Ich war noch für die eine oder andere Nebenrolle vor der Kamera. Also ich hatte keine Zeit und war oft gar nicht da", meinte ich und küsste sie dann zärtlich.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Mi Sep 12, 2012 11:58 pm

Ich kuschelte mich enger an ihn, dich als er mir erzählte das er einige One Night stands hatte riss ich die Augen auf "Wie bitte?" fragte ich ihn doch er fing an laut zu lachen, ich müsste einfach mitlachen. "Oh Gott Ian" kam es aus mir heraus, ich lächelte ihn an. Lehnte mich wieder an ihn und grinste "Ich habe dich so vermisst Ian" ich sah kurz zu ihm, drückte ihn einen kurzen Kuss auf die Wange und schloss für einige Sekunden meine Augen. "Was wollen wir heute so unternehmen Schatz?" fragte ich ihm, es waren ja noch gute 7 Stunden bis zu den VMAs, ich freute mich schon richtig darauf..wieder die One Direction boys zu sehen. Ich Strich mir eine Strähne Aus dem Gesicht und blickte hoch zu Ian, er war wirklich der wundervollste Mensch den ich je kennen gelernt hatte, schon beim ersten Tag als ich am Set von "The Vampire Diaries" kam wusste ich das ich mich schwer in ihn verliebt hatte. Doch wusste nie ob er das gleiche fühlte, doch jetzt waren wir ein glückliches Paar uns trennten zwar 10 Jahre aber das fand ich nicht besonders schlimm. Ich legte die arme um ihn und meinen Kopf auf seine Brust. Ich lächelte...ich war so glücklich mit ihm und hoffe das wir für immer zusammen bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ian Somerhalder

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Do Sep 13, 2012 1:01 am

Sie glaubte mir es auch noch, dass ich hier und da einen One Night Stand gehabt hatte. Wie könnte ich das nur machen? Bei einer so schönen Frau wie ihr? Die konnte man doch gar nicht einfach so mal hintergehen. Nachdem wir uns wieder beruhigt hatten, küsste ich sie auf die Stirn. Kurz darauf meinte sie auch schon, dass sie mich vermisst hätte und ich lächelte sie an. "Ich dich doch auch mein Schatz", meinte ich und da kam auch schon die Frage, was wir heute unternehmen wollten. Das war eine gute Frage. Wir könnten in die Stadt gehen oder an den Strand. Jedoch sollten wir früh genug wieder fertig sein, damit wir uns noch fertig machen konnten für die VMAs. Gerade überlegte ich mir, ob ich Daniel eine SMS schicken sollte und fragen, ob er mitkommen würde. Weil ich glaubte ja nicht, dass Claire ihn nicht fragte, doch ich wollte Klarheit haben. Aber aus irgend einem Grund vergass ich dies dann auch wieder und sah meine Freundin an. "Wir können uns einen schönen Tag hier machen oder wir können an den Strand gehen. Vielleicht auch shoppen. Worauf du gerade Lust hast. Ich passe mich dir an." Freundlich lächelte ich und küsste sie dann. Es war ein zärtlicher Kuss und überhaupt nicht fordernd. Gerade wollte ich sie auch nicht ins Bett kriegen. Vielleicht heute Abend nach den VMAs. Das würde sich dann herausstellen, wenn es so weit war.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Do Sep 13, 2012 3:31 am

Ich grinste ihn an, ich sollte entscheiden wo wir hingegen sollten? Hmmm ein Tag hier mit ihm allein ist eine gute Idee, am Strand wie auch im Einkaufszentrum lauert es nur von Paparazzis die warten immer bis etwas peinliches passiert. Ich sah zu ihm "Ich finde wir können auch hier bleiben und spass haben" ein Grinsen machte sich auf meinen Lippen breit. Schliesslich küsste er mich und ich erwiederte den Kuss, immer wenn ich ihn küsste hatte ich schmetterlinge im Bauch. Auch wenn der Kuss nur zärtlich war. Ich setzte mich auf seinen Schoss und legte meine Hände an seiner Wange. Als ich mich von seinen Lippen löste grinste ich wieder "so Mister Smolderholder wir können uns doch einfach Film anschauen was wir später machen können wir nachher entscheiden" grinsend stand ich auf und begab mich in die Küche, Hmm was gibt es hier so zum Knabbern....naja ich hatte nicht mal daran gedacht Heute zu Frühstücken, verflucht seist du Kompfschmerzen!. Ich fand schliesslich eine Tüte mit gesalzten Popcorn, ich nahm eine Schüssel zur Hand und füllte sie mit Popcorn. Doch anstad wieder zurück zu Ian zu gehen wühlte ich in meiner Tasche rum bis ich ein Asperin fand, ich nahm ein Glas mit Wasser und warf die Tablette rein. Noah die schmeckt garnicht gut, ich rupfte mir die Nase und brach die Schüssel mit Popcorn zu Ian. "bin gleich wieder da" schon war ich wieder in der Küche verschwunden. Die Tablette hatte sich jetzt vollständig aufgelöst, ich nahm ein Schluck "bäh" machte ich. Ich hasse Tabletten wirklich doch wenn es gegen meine Kopfschmetzen hilft tuh ich alles. Als ich mit einem ruck das Glas ausgetrunken hatte ging ich wieder zu Ian, ich legte einen Horrorfilm ein, ich wusste eigentlich nicht was für ein Horrorfilm es war und setze mich zu Ian. "so alles vorberietet mein Lieber" grinste ich, ich sah in seinen wunderschönen blauen Augen und verlor mich komplett in ihnen. Mein Herz schlug schneller, schon lagen meine Lippen auf seine. Ich küsste ihn verlangender nicht mehr so zärtlich wie er vorhin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ian Somerhalder

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Do Sep 13, 2012 6:00 am

Als sie meinte, dass wir hier bleiben könnten, nickte ich nur leicht. Mir machte das rein gar nichts aus. Wir konnten hier sein oder auch irgendwo anders. Es wäre immer wunderbar, solange sie an meiner Seite war. Daher brauchte sie sich auch keine Sorgen zu machen, dass ich sie jemals betrügen würde. Als sei dann jedoch in die Küche verschwand, sah ich ihr etwas irritiert hinterher. Nur wusste ich nicht, welchen Film sie gucken wollte, daher blieb ich auf dem Sofa sitzen und liess schon einmal die Storen herunterfahren, weil dunkel war es besser für einen Film. Sie kam dann mit einer Schüssel voll Popcorn zurück und ich lächelte sie an. Diese nahm ich ihr dann ab und sie meinte, dass sie gleich wieder da war. Leicht hob ich eine Augenbraue und verstand nicht, was sie nun machte. Nachdem sie wieder da war, legte sie einen DVD ein und meinte danach, dass alles vorbereitet sei. Einen Arm legte ich um sie und liess danach den Fernseher an. Sofort war mir klar, dass es ein Horrorfilm war und ich grinste NIna deshalb einfach nur an. Wenn sei meinte, dass sie diesen gucken wollte. Mir konnte es recht sein. Sie küsste mich dann jedoch und den Kuss erwiderte ich nur zu gerne, aber jedoch erwiderte ich ihn nicht verlangend, sondern lediglich leidenschaftlich. Später löste ich mich wieder aus dem Kuss und stopfte ihr ein paar Popcorn in den Mund. Anschliessend schaute ich dann den Film. Ich kannte ihn bereits, daher war er für mich nicht mehr sonderlich spannend.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Do Sep 13, 2012 6:56 am

Ich sah Ian lächelnd an, doch mein blick wanderte schon zum Fernseher. Ich kannte diesen Film noch nicht, aber jeder sagte das er der grauslichste Film von allen wäre. Ich kuschelte mich näher an Ian, ich lächelte zu Frieden. Irgendwie hatte ich kein gutes Gefühl mehr...ich wusste einfach nicht wieso. schliesslich lockerte ich die feste Umarmung, irgendetwas fehlt doch ich wusste wirklich nicht was es war. Ich sah weiterhin zum Fernseher , was wohl gerade Claire macht? Wahrscheinlich war sie mit Daniel irgendwo hingegangen. Ich biss mir auf die Lippen. Zum ersten mal in meinen Leben fühlte ich mich unwohl bei meinen Freund doch wieso hatte ich dieses Gefühl? Doch ich lies mir nichts anmerken und kuschelte weiter mit ihm, ich sprach aber kein Wort mehr, mein Blick blieb auf dem Fernseher haften, dieser Film war echt gruslig. Als es zu einer grusligen Szene kam krallte ich mich an ihn. Ich sah zu ihm er sah nicht gerade beeindruckt aus von dem Film, ich legte meinen Kopf schief und zwang mich zu einem lächeln das mir eigentlich gut gelang, gut das man schauspielern kann. „kennst du etwa den Film schon?“ fragte ich ihm, ich war ziemlich angespannt. Hatte ich was falsches gemacht? Etwa eine Stunde verging und der Film war zu Ende. Ich sass mit ihm immer noch auf dem Sofa, schliesslich nahm ich die CD raus tat sie wieder in der Verpackung und schalte den Fernseher aus. „und jetzt darfst du dir was wünschen Mister Smolderholder“ sagte ich mit einem breiten grinsen und setzte mich wieder neben ihn, das Gefühl von vorhin versuche ich so gut wie möglich zu vermeiden vielleicht wird es ja wieder weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ian Somerhalder

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Sa Sep 15, 2012 10:13 am

Das etwas mit Nina nicht stimmte merkte ich auch, doch ich sagte nichts und schaute einfach den Film. Ohne irgendwann Angst zu bekommen oder mich zu fürchten. Wieso auch? Ich kannte den Film schliesslich schon und da konnte ich ja kaum Angst vor etwas bekommen, dass ich bereits kannte? Als sie mich dann fragte ob ich den Film schon kannte, nickte ich. "Spielt aber keine Rolle", meinte ich und lächelte sie kurz an. Nachdem der Film zu Ende war, machte sie alles und ich liess die Storen wieder hochfahren. Dafür musste ich nicht einmal aufstehen. Sie setzte sich danach wieder neben mich und ich nahm meine Freundin in den Arm. "Dich bedürckt doch etwas Süsse, was ist es?", fragte ich sie. Nina sollte nun aber mit keiner Ausrede kommen, weil ich mochte es nicht, wenn man mir nicht sagte was los war. Mein Gefühl bei ihr täuschte mich selten. Gerade machte ich mir auch etwas Gedanken darüber, wie sie die ganze Zeit über die Boys von One Direction spricht. Das macht mich manchmal wirklich fertig. Beinahe schwärmt sie schon von ihnen. "Willst du heute Abend nur wegen One Direction zu den VMA's?", fragte ich sie dann einfach mal und sah sie fragend an. Hoffentlich kam nun nur nicht wieder, wieso ich so etwas fragte. Denn darauf wusste ich meistens keine Antwort. Jetzt gerade hatte ich zwar eine, doch diese würde ich ihr nicht sagen. Auch wenn sie mich fragen würde.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Sa Sep 15, 2012 10:37 am

Ich sah zu ihm hoch als er mich in den Armen nahm und mich fragte was los sei, ich konnte es irgendwie nicht erklähren was los war. "Ich weis selber nicht wie ich es sagen soll Ian...ich weis wirklich nicht was mitmögt heute los ist. Wahrscheinlich liegt es daran das ich Kopfschmerzen habe oder auch sonst irgendwie krank werde" Maja wahrscheinlich lag es wirklich daran das ich krank werde...ich hatte ja eigentlich schon den ganzen Tag mit diesen doofen Kopfschmerzen verbracht. Als er mich auch noch fragte das ich nur wegen den One direction Boys dorthin wollte sah ich ihn...keine Ahnung wie ich ihn ansah. Ich wusste irgendwie sofort was er dachte, "Nein Ian nicht nur wegen ihnen....ich war schon lange nicht mehr auf festen oder sonstigen Veranstaltungen...ich brauche unbedingt mal wieder Ablenkung, von den ständigen Terminen"kam es aus mir heraus. Die stimmung zwischen ihn und mir war jetzt ziemlich angespannt was mir garnicht gefiel, ich legte Hand auf seiner. Ich war ein wenig verzweifelt, versuchte es aber so gut wie möglich zu verbergen. "bitte lass uns über was anderes sprechen ja?" sagte ich mit leiser stimme, ich fühlte mich jetzt wie eine kleine Maus. Ich hielt seine Hand fester, ich schluckte. Es fiel mir schwer irgendetwas noch dazu zu sagen. Meine Gefühle waren total durcheinander geraten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ian Somerhalder

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   So Sep 16, 2012 11:18 am

Nina meinte dann, dass sie Kopfschmerzen hättte und sie wahrscheinlcih krank werden würde. Da hob ich leicht eine Augenbraue. Meine Süsse sollte krank werden? Das ging nun einmal gar nicht. "Nein, das werde ich zu verhindern wissen", meinte ich dann und da kam auch schon die Antwort, ob sie nur wegen den One Direction Boys dort hin gehen wollte. Ihre Erklärung war sogar für mich verständlich. "Doch wenn du dich nicht gut fühlst, solltest du nicht hingehen. Ich möchte nicht, dass du wirklich noch krank wirst." Ich sah sie besorgt an und dann bat sie mich auch schon, dass wir über etwas anderes sprechen konnten. Ich drückte sie ganz dicht an mich und gab ihr einen Kuss auf die Scheitel. "Wir können über alles reden. Egal was du möchtest mein Schatz", meinte ich dann und legte meinen Kinn auf ihren Kopf. Ich liebte sie und daher wollte ich nicht, dass sie sich schlecht fühlte, wenn sie bei mir war oder ist. Sie sollte sich wohl fühlen und sie selbst sein können. Daher schwieg ich nun auch. Sonst würde ich bestimmt wieder ein Thema ansprechen, welches sie gar nicht haben wollte. Sie sollte nun sagen über was wir sprechen sollten. Meine kleine Maus.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina Dobrev

avatar


BeitragThema: Re: Wohnzimmer   So Sep 16, 2012 11:39 am

Ich sah ihn am, ich konnte dich nicht Eidschwur Zuhause bleiben. Ich hatte es schliesslich Louis versprochen das ich komme, ich breche nie gerne meine Verspreche das wusste eigentlich jeder. Er legte seinen Kinn auf meinen Kopf, ich genoss sehr seine Nähe ich wünschte das dieser Moment nie vergehen würde. Ich schloss meine Augen kurz, doch öffnete sie dann schnell wieder. Was könnten wir heute noch tuhen? Ichvdschte ziemlich scharf nach, naja eigentlich fiel mir der Vorschlag zum Strand zu gehen als erstes ein, es war aber sicher das er voll war und naja wir wären nicht alleine das gleiche galt auch für den Besuch im einkauszentrum. Also war immer noch der beste Vorschlag hier zu bleiben, naja Zuhause ist es doch immer noch am schönsten nicht?. Ich kuschelte mich enger an ihm "willst du das ich uns was zum essen mache oder lieber kuscheln?" fragte ich und wieder zierte ein Lächeln meine Lippen. Ich würde lieber gerne weiter kuscheln, ich bin so eine richtige kuscheltante, bei den Wort kuschelttante musste ich fast anfangen zu lachen. Ich drückte ihn einen kurzen Kuss auf die Wange auf und grinste frech. Also wenn er etwas zu essen will konnte er es ruhig sagen, ich kenne da eben ein neues Rezept was ich unbedingt mal probieren will...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Wohnzimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
You light up my world like nobody else! :: Los Angeles && Other Countrys :: Wohngegend :: Villa :: Villa von Ian Somerhalder-
Gehe zu: